Psychotherapie
Vivian Birchall

Über mich

Ich bin Diplompsychologin und psychologische Psychotherapeutin im Vertiefungsgebiet Verhaltenstherapie. Seit 2014 bin ich psychotherapeutisch tätig und sehe es als großes Geschenk an Menschen in schwierigen Lebenssituationen begleiten zu dürfen. 

 

In der Psychotherapie ist es mir wichtig bedürfnisorientiert und individuell auf Ihr jeweiliges Therapieanliegen einzugehen und mit unterschiedlichen therapeutischen Interventionen gemeinsam Lösungen zu finden, die zu Ihnen passen. Hierbei lege ich besonders großen Wert darauf einen offenen, transparenten und wertungsfreien Raum zu schaffen, in welchem alle Themen angesprochen werden können. Ich bin davon überzeugt, dass jedem Menschen die Kraft zur Selbstheilung innewohnt und sehe mich vor allem als Wegbegleiterin.

Neben klassischen verhaltenstherapeutischen Techniken arbeite ich mit Elementen aus der Acceptance and Commitment Theory, der Dialektisch Behavioralen Therapie sowie erlebnisorientierten imaginativen Techniken (in Anlehnung an die Imaginary Rescripting and Reprocessing Therapy nach Schmucker). 


 Ich biete Psychotherapie auf deutsch und englisch an.

Meine 
Berufserfahrung

  • 2024 Workshop „Diagnostik und Therapie der ADHS im Erwachsenenalter“
  • 2024 Workshop „Motivorientierte Verhaltenstherapie bei Persönlichkeitsstörungen“
  • Seit 2024 Weiterbildung in Imaginary Rescripting and Reprocessing Therapy (IRRT) nach M. Schmucker
  • Seit 03/2021 Psychologische Psychotherapeutin am Mental Health Institute Berlin
  • Seit 2019 Weiterbildung in Dialektisch-Behavioraler Therapie (DBT) 
  • 2018 Mindful Self-Compassion (MSC)/ Achtsames Selbstmitgefühl Intensivseminar 
  • 01/2018 - 12/2020 Psychologische Psychotherapeutin Limes Schlossklinik Rostocker Land
  • 05/2018 - 10/2019 Niederlassung in privater Praxisgemeinschaft (in Teilzeit) Ambulante Behandlung von Patienten mit verschiedenen psychiatrischen und psychosomatischen Störungsbildern
  • 11/2015 - 12/2017 Ambulante Psychotherapie im Rahmen der Weiterbildung zur psychologischen Psychotherapeutin sowie Gruppenpsychotherapeutin an der Berliner FortbildungsAkademie (Approbation im September 2017, Gruppenqualifikation im Dezember 2017)
  • 10/2014 – 1/2016 Stationspsychologin Mediclin Müritz-Klinikum Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
  • 2014 Fortbildung Motivational Interviewing
  • 02/2014 – 09/2014 Bezugstherapeutin AHG Klinik Waren psychosomatische Rehaklinik
  • 2007-2013 Studium der Psychologie Universität Potsdam (Abschluss Diplom)

„Wenn Dir jemand wirklich zuhört. Wenn Dir jemand wirklich zuhört, ohne dich zu verurteilen, ohne dass er den Versuch macht, die Verantwortung für Dich zu übernehmen oder Dich nach seinen Mustern zu formen – dann fühlt sich das verdammt gut an. Jedes Mal, wenn mir zugehört wird und ich verstanden werde, kann ich meine Welt mit neuen Augen sehen und weiterkommen. Es ist erstaunlich, wie scheinbar unlösbare Dinge doch zu bewältigen sind, wenn jemand zuhört.“ 
Carl R. Rogers

Therapieablauf

Zur Aufnahme einer Psychotherapie brauchen Sie keine Überweisung eines Arztes/einer Ärztin. Kontaktieren Sie mich gern per Mail, damit wir ein erstes Gespräch vereinbaren können, in dem Sie mir Ihr Anliegen schildern können und wir uns einen ersten Eindruck voneinander machen können. Gemeinsam können wir dann entscheiden, wie es weitergehen kann. Die Therapie kann dann vor Ort und/oder als Online-Therapie stattfinden.


Kosten

Kosten für Privatversicherte und Beihilfe für Beamte

Die Kosten für eine Psychotherapie werden im Normalfall von den privaten Krankenversicherungen bzw. der Beihilfe übernommen. Bitte setzen Sie sich frühzeitig mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung, um die genauen Konditionen zu erfragen. Dann erfolgt die Abrechnung in der Regel problemlos und ich unterstütze Sie gern bei den Formalitäten. Die Kosten für die psychotherapeutische Behandlung richten sich in meiner privaten Praxis verpflichtend nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP). Die ersten 4-5 Sitzungen (probatorische Sitzungen) dienen dem gegenseitigen Kennenlernen bzw. der Indikationsprüfung. Je nach Versicherung und Tarif werden normalerweise mindestens 100,55€ pro Sitzung übernommen. Die Differenz müssen Sie gegebenenfalls selbst tragen. Liegt eine Indikation für eine Psychotherapie vor, können weitere Sitzungen beantragt werden. 

Psychotherapeutische Sitzungen kosten zwischen 131,15€ und 153,00€.

Kosten für Selbstzahler
 

Sie haben selbstverständlich auch die Möglichkeit die Therapiekosten selbst zu tragen. Das Honorar für eine Einzelstunde richtet sich nach dem dreifachen Satz der Gebührenordnung für psychologische Psychotherapeuten (GOP) (131,15€ pro Sitzung á 50min) . In diesem Fall bleibt die Inanspruchnahme einer Psychotherapie gegenüber Ihrer Krankenkasse vollständig geschützt, da keine Antragsformalitäten erforderlich sind und der Kasse keine Diagnosen mitgeteilt werden. Dies kann z.B. sinnvoll sein, wenn in absehbarer Zeit eine Verbeamtung oder der Abschluss einer Lebens- oder Berufsunfähigkeitsversicherung angestrebt wird. 

Psychotherapeutische Sitzungen kosten zwischen 131,15€ und 153,00€.

Dieses Feld ist obligatorisch

* Kennzeichnet erforderliche Felder
Bei der Übermittlung Ihrer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ich danke Ihnen! Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Kontakt

Vivian Birchall

 

📞 +49 1515 08 21 262

📧 kontakt@psychotherapie-birchall.de

🗺️ Sakrower Landstraße 4, 14089 Berlin

Copyright © Vivian Birchall 2024

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.